Ein Wochenende mit Pep und Abwechslung

Barntrup (ar). Das inzwischen schon fünfte Barntruper Frühlingsfest steht in den Startlöchern. Am Wochenende des 9. und 10. März wird mit zahlreichen Aktionen, viel Abwechslung und Spaß ein Event geboten, zu dem der Barntruper Einzelhandel herzlich einlädt.

Vor allem an der Südstraße bieten das Autohaus Sievert und Schulte Forst- und Gartentechnik eine Menge Unterhaltung und Informationen rund um Auto, Garten und Außenbereich. Die beiden Unternehmen führen beim Frühlingsfest maßgeblich die Regie in Zusammenarbeit mit dem Marketingverein „Wir für Barntrup e.V.“.

Natürlich ist das Programm bunt und vielfältig. Es beginnt Samstag, 10 Uhr, Sonntag, 11 Uhr und endet an beiden Tagen jeweils um 17 Uhr. Im Kälbertal lädt „trend & mode“ von Elke Hohage jeweils um 15 Uhr zu einer Modenschau ein, bei der man schon mit den neuesten Trends in den Frühling hineingeführt wird. Dabei werden auch die schicken Modelle im Bereich Damen- und Herrenschuhe sowie die angesagten Brillen des Frühjahrs nicht vergessen, denn Kooperationspartner sind auch in diesem Jahr wieder „Bürger Schuhe“ und das „Optic-Team“ Trompeter.

Zahlreiche Geschäfte werden am Sonntag in der Barn-truper Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein. Dabei sind „Kota-Farben“, „Blumen Bertram“, „Bürger Schuhe & mehr“, „Zum Raben – das XXL-Restaurant“, „trend & mode“ sowie der „Twisty“-Modehandel.

Viele Künstler und Attraktionen sorgen drum herum für ein tolles Erlebnis für die ganze Familie. Natürlich findet man in der Südstraße auch wieder das urige Kinderkarussell, und der Ballonkünstler Kunibert sowie Motorsägenkünstler werden mit ihren kreativen Programmen und Produkten das Publikum überraschen. Auch für Kaffee, Kuchen, Würstchen und Getränke ist bestens gesorgt.

Für die schmissige musikalische Unterhaltung zeichnet der Barntruper Musikzug „Drums & Fanfar’s“ verantwortlich.