Farbenprächtiger Ausmarsch der Schützen

Extertal-Almena (rto). Fünf Jahre hat es gedauert bis wieder ein Schützenfest in Almena gefeiert werden konnte. „Eine Durststrecke, die jetzt vorbei sein sollte“, meinte Oberst Herbert Hetmeier bei der Inthronisierung des neuen Königspaares bei Gluthitze auf dem Sportplatz. Auch äußerte er seine Hoffnung, dass es in Zukunft wieder eine besser Zusammenarbeit der Almenaer Vereine geben wird.

Zumindest ist Almena ein Ort, der wie nur wenige von sich behaupten kann, zwei Bundestagabgeordnete in seinen Mauern zu haben: Kerstin Vieregge (CDU) und Christian Sauter (FDP) waren dann auch neben Bürgermeisterin Monika Rehmert, Landrat Dr. Axel Lehmann Ehrengäste der Veranstaltung und marschierten ganz vorne mit. König Alexander II (Requardt) und seine Königin Christine folgten in einer weißen Kutsche – und gleich dahinter Abordnungen der Schützen aus Hohenrode und Krankenhagen, der 1. Kompanie der Schützen aus Lemgo und der Schötmaraner

Dazu kamen Gruppen des Zieglervereins, der Feuerwehr, des TuS und des Heimat- und Kulturvereins Almena, der Bürgerschützen Rintel, sowie der Schützen aus Bösingfeld.

Musikalische Unterstützung kam durch die Musketiere Barntrup, den Pipes and Drums und einer Abordnung des Lipperland Orchesters. Auch zahlreiche Almenaer Vereine beteiligten sich am Ausmarsch.