Kalletaler erfüllen Kinderwünsche

Kalletal (red). In der Gemeinde Kalletal wurde in diesem Jahr erstmalig ein Wunschbaum aufgestellt. Kinder aus sozialschwachen Familien konnten ihre Wünsche bis 25 Euro aufschreiben und jeder, der wollte, konnte diese Wünsche erfüllen.

Direkt nach Bekanntgabe der Aktion gab es einen kleinen Ansturm auf die Gemeindebücherei. Zunächst jedoch vielmehr von den „Sponsoren“, als von den Kindern. Denn die Hemmschwelle ist groß, auch wenn alles so anonym wie möglich gestaltet wurde. Die Kindertageseinrichtung Pusteblume aus Lüdenhausen hat große Sterne ausgeschnitten, die blanko an den Tannenbaum gehängt wurden. Diese konnten abgenommen und als Wunschzettel genutzt werden. Mittels einer Nummer konnte das Geschenk dann zugeordnet werden. Insgesamt 37 Sterne hat die Kita gebastelt und auch dieselbe Anzahl an Wünschen ist eingegangen und konnte erfüllt werden – eine wirklich tolle Aktion.

Die Organisatorinnen Anja Mayer und Ramona Lampe haben sich über die große Spendenbereitschaft der Kalletaler Bürger sehr gefreut. Für viele war es eine Herzensangelegenheit, den Kindern ihre Wünsche zu erfüllen. Die zahlreichen Pakete wurden liebevoll verpackt und konnten anschließend übergeben werden.