Müll-Sauerei auf Barntruper Wirtschaftsweg

Barnrup (jn) . Eine riesengroße Sauerei haben Fußgänger kurz vor dem vergangenen Wochenende auf dem Wirtschaftsweg Schmalental in Barntrup entdeckt. Geschätzt fünf Kubikmeter Müll, zwei LKW-Ladungen voll, haben Unbekannte hier kostengünstig aber illegal "entsorgt". Für Fußgänger und Radfahrer gab es kein Weiterkommen.

Es handelt sich überwiegend um Bauschutt und Verpackungsmaterialien, aber auch Hausmüll, Elektroartikel, Batterien und vieles mehr. Alles wilder Müll, der Tiere und Menschen gefährdet und die Landschaft verschandelt.

Die Stadt Barntrup - die erstmal auf den Kosten der fachmännischen Entsorgung sitzen bleibt - sucht jetzt Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher des Müllberges geben können.

Wird der Verursacher ermittelt - vielleicht findet sich im Müll ja auch noch ein Hinweis - dann wird dieser für die aufwändige Müllentsorgung aufkommen und oben drauf noch ein saftiges Bußgeld bezahlen müssen.

Wer nun beobachtet hat, wie oder von wem der Abfall auf dem Wirtschaftsweg abgeladen wurde, oder wer sonstige Angaben zum Sachverhalt machen kann, wird gebeten, sich mit dem Barntruper Ordnungsamt mit Frau Buddensiek (05263 / 409 - 130) oder Frau Westphal (05263 / 109 - 132) in Verbindung zu setzen.