Vom Tennishaus zum Extertaler Treffpunkt

Extertal. Bereits im Mai vergangenen Jahres fusionierte der TSV Bösingfeld mit dem Tennis-Club Extertal. Damit übernahm der Sportverein das in die Jahre gekommene Tennishaus mit dem dazugehörigen Außenbereich. Zurzeit wird das Tennishaus komplett saniert. Eine neue Küche, behinderten gerechte Toiletten und ein Raum mit Sitzgelegenheiten sollen geschaffen werden.

Der TSV möchte mit dem Umbau allen Extertaler Bürgern einen Platz der Begegnung und Bewegung schaffen. Im Außenbereich wird ein Tennisplatz zu einem Allzweckplatz umgebaut, der eine Möglichkeit für vielfältige Bewegungsangebote bieten soll. Die Terrasse soll vergrößert und ein fester Grillplatz dort integriert werden, wo auch Spielgeräte für Kinder fest installiert werden sollen. Rund um das Gebäude soll es auch eine Möglichkeit zum Zelten geben, sodass man die Anlage auch für Klassenausflüge oder Mannschaftsfahrten nutzen kann.

Die Lage, direkt neben dem Freibad, stellt damit besonders gute Freizeitmöglichkeiten dar. Ideen, wie das Areal genutzt werden kann, sind vom Verein reichlich vorhanden. Von einer Schachabteilung, Spieleabende, Tanztreffs, Gründung von Selbsthilfegruppen, Ferienbetreuung mit Bewegung, Nachhilfeunterricht „Sportler helfen Sportlern“ sind einige Gedanken, die sich der TSV für diesen Platz schon hat einfallen lassen. Das Areal soll Extertaler Institutionen auch Kindergärten und Schulen zukünftig zur Verfügung stehen, um damit weitere Kooperationen zu fördern.

Besonders die Jugendlichen freuen sich darauf, somit eine Möglichkeit zu erhalten, sich zu treffen, gemeinsam Sport zu machen und einen Platz zu haben, der all den Wünschen der jungen Leute entspricht. Damit soll auch dem demokratischen Wandel entgegengewirkt werden.

Möglich wurde dieses Umbauprojekt durch eine Fördermaßnahme des Landes Nordrhein-Westfalen. Um das Extertal attraktiver und familienfreundlicher zu machen, hofft der TSV auf viel Unterstützung. Ob Sponsoring oder ein paar Stunden Ehrenamt, der TSV ist für jede Hilfe dankbar, um die Gemeinschaft in unserer Gemeinde zu fördern und allen die Gelegenheit zu bieten, sich zu treffen und gemeinsam Spaß zu haben.