Fest kommt mit großen Schritten

Barntrup. Das 41. Stadtfest enthält in diesem Jahr ein ganz großes Highlight. Denn es gilt nicht nur, drei Tage lang zu feiern, sondern zusätzlich steht ein besonderes Jubiläum an. 50 Jahre ist die Gebietsreform Barntrup alt, und das soll am Samstag, 28. September, mit einem Festakt auf dem Marktplatz und auf der Sparkassenbühne ab 14.30 Uhr festlich begangen werden. Nach der Begrüßung der Vereine, Bürger und Ortsteile unter Mitwirkung des „Lipperland-Orchesters Alverdissen“ werden Landrat Dr. Axel Lehmann und Bürgermeister Jürgen Schell ihre Grußworte sprechen. Anschließend ab 15 Uhr gibt’s Anekdoten zu Barntrup, der Gebietsreform und den Ortsteilen, launig und kundig vorgetragen von Friedo Petig, und mit musikalischer Begleitung des „Lipperland-Orchesters Alverdissen“. Darauf darf Barntrup schon sehr gespannt sein.

Doch schon einen Tag früher, Freitag, 27. September, geht’s um 17 Uhr vor der Sparkasse Barntrup los mit der beliebten After-Work-Party. Zu hören sind Schlager aus den 1960ern bis heute. Spieß- und Burgunderbraten im Brötchen sowie zahlreiche Getränke sorgen dafür, dass weder gehungert noch gedürstet werden muss.

Richtig rund geht es dann am Samstag, wenn nach dem offiziellen Teil „Mister Blues“ um 16 Uhr die Bühne betritt. Er verspricht Blues mit Hintersinn und Humor, eine Mischung, die genau richtig für Ohren und Zwerchfell ist. Abends kann man sich bestens bei der Comedy Bauchrednershow amüsieren, die „Michael Walta und die Wilde Hilde“ um 19 Uhr starten. Ab 20 Uhr gibt’s dann wieder kräftig auf die Ohren, denn „#HASHTAG, die Live Partyband – Das Beste aus Rock, Pop, Schlager, 80er, 90er und Partyevergreens“ langt so richtig hin, sodass die Tanzwütigen voll auf ihre Kosten kommen. Im Anschluss ist Party angesagt und die DJs des „Carambolage Music Hall Teams“ werden es richtig krachen lassen. Der Eintritt ist frei.

ar Auch Sonntag, 29. September, ist das Programm des Stadtfestes hochkarätig. Es beginnt bereits um 10 Uhr auf dem Marktplatz mit dem Stadtfest-Gottesdienst, dann tummeln sich ab 14 Uhr auf der Sparkassenbühne Kinder und Erwachsene in großer Zahl. Die Big Band der Musikschule Barntrup tritt auf, auch der Chor der Haxthausen Grundschule mit dem Chor der Paradiesmühle und der Schulchor des Städtischen Gymnasiums Barntrup sind mit von der Partie. Eine Augenweide ist die Modenschau des Deutsch-Kunst-Kurses vom Städtischen Gymnasium Barntrup. „You Yi Fusion“ vom TV Barntrup runden das Programm ab.