Wie kommen die Pommes auf den Tisch?

Barntrup. Große Freude herrschte bei den Kindern in der Kindertagesstätte des DRK-Familienzentrums in Barntrup, als sie erfuhren, dass ihre Teilnahme am Ideenwettbewerb „LogistiKids“ NRW erfolgreich war. Mit einem selbst produzierten Video stellten die „LogistiKids“ aus Barntrup anschaulich dar, wie aus Kartoffeln Pommes werden.

Initiiert wurde der Ideenwettbewerb von den Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen unter der Schirmherrschaft von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. Wenn es auch nicht für eine Platzierung auf dem Treppchen ausgereicht hat, so konnten sich die Kinder und Erzieher über eine Urkunde verbunden mit einem Geldpräsent freuen.

Material für

Bastelstunden

Die Übergabe nahmen Jenny Krumov und Peter Grote von der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold vor. „Mit dem Geld können wir Material für unsere Bastelstunden anschaffen“, freuten sich die Betreuer der Kita Christina-Patricia Jaschko und Maximilian Kasper.

Heutzutage können wir alles kaufen – immer und an fast jedem Ort. All das ist für unsere Kinder selbstverständlich. Was jedoch alles dazugehört, damit Waren in den Handel oder direkt zu den Verbrauchern gelangen, ist selten bekannt. Mit dem Ideenwettbewerb „LogistiKids“ lernen Mädchen und Jungen im Vorschul- und Grundschulalter auf unterhaltsame und spielerische Weise die Welt der Logistik kennen, so die Idee hinter dem Wettbewerb. Wer weiß, vielleicht wird durch diese Initiative Interesse an dem Nachwuchs für die Logistikbranche geweckt. „Auf jeden Fall machen wir das nächste Mal wieder mit“, sind sich die Betreuer einig.

Das Video kann auf der Internetseite der IHK Lippe angeschaut werden: www.detmold.ihk.de.