Kurzmeldungen

Kurzmeldungen2020-06-01T20:58:13+02:00

GeoScan ist auf Barntrups Straßen unterwegs

Barntrup (red). Der kommunale Infrastrukturdienstleister Westfalen Weser nutzt jetzt in der Stadt Barntrup ein neues Verfahren, das beispielsweise Informationen über Straßenzustände mit dem Auto erfasst und digitalisiert. Zukünftig ist es möglich, vom Schreibtisch aus, Bilder über das neue System der digitalen Straßenerfassung einzusehen.

Erneuter Vortrag über Schenkung

Extertal-Bösingfeld. Aufgrund der großen Nachfrage lädt Rechtsanwalt und Notar Ulrich Backhaus mit Marketing Extertal e.V. für Mittwoch, 24. April, nochmals zum Vortrag „Professionelle Absicherung der Übergeber durch Nießbrauch und Wohnungsrecht sowie durch Rückforderungsrechte – Empfehlungen und vergleichende Darstellung“. Beginn ist um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses Extertal. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Vortrag ist kostenlos.

So viel Müll liegt in unserem Dorf

Kalletal-Hohenhausen (red). Mit der Gemeinde Kalletal und dem Bürgermeister Mario Hecker lädt die Kita Zwergenhaus für Samstag, 20. April, von 11 bis 14 Uhr zur Müllsammelaktion ein.
Treffpunkt ist die Kita Zwergenhaus am Weinkamp 10 in Hohenhausen. Von dort schwärmen die Müllsammler aus. Empfohlene Ausstattung: unempfindliche Kleidung, Handschuhe (die vor Scherben und scharfen Kanten schützen), festes Schuhwerk, Beutel, Kartons, Greifzange oder

Freie Plätze für Spargelfahrt

Kalletal-Heidelbeck. Für Samstag, 20. April, bietet der AWO-Ortsverein Heidelbeck-Tevenhausen eine Fahrt zum Spargelhof Winkelmann und anschließend zum Dümmer See an. Abfahrten sind um 9.45 Uhr (Brake, Ewerbeckstraße), 9.55 Uhr (Lemgo, Ostertor und Echternstraße Hansehaus) 10.25 Uhr (Heidelbeck und Tevenhausen) und 10.35 Uhr (Langenholzhausen Mitte). Die Kosten für Busfahrt und Spargelbuffet betragen 44 Euro. Noch sind einige Plätze frei. Anmeldungen bitte

Wie heize ich mein Eigenheim in Zukunft?

Dörentrup (red). Das neue Gesetz für Erneuerbares Heizen, das sogenannte Gebäudeenergiegesetz (GEG), ist seit dem 1. April dieses Jahres in Kraft und wirft noch immer viele Fragen in der Bevölkerung auf. Nicht nur Eigenheimbesitzer, auch Mieter und Vermieter sind verunsichert, welche Auflagen und Regelungen mit dem neuen Gesetz gelten und auf sie zukommen.
Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW lädt die Gemeinde

Nach oben